Top
Bitte tragen Sie Ankunft und Abfahrt Datum un anzahl Erwachsene. Für Buchungen ab 10 Personen bitte füllen Sie das Formular für ein individuell angepasstes Angebot ×

Eine alte Tradition für die Gesundheit

Die Liste der physiologischen und therapeutischen Nutzen, die der Thermalfango bewirkt, ohne schädlichen Nebenwirkungen, ist lange. Einige Effekte sind bereits am Ende des Behandlungszyklus, andere stattdessen erst nach einer gewissen Zeit sichtbar. Er ist der einzige Fango, dessen Wirksamkeit von einem europäischen Patent garantiert wird. FANGO: die Klassifizierung und Patent

Ein Schatz aus Natur und Erfahrung

Der Fango ist eine wunderbare Mischung aus festen (Tonerde), flüssigen (Salz - Brom - Jod - Wasser) und biologischen (Mikroorganismen und Biomaterial) Bestandteilen. Der Reifeprozess erfolgt in speziellen Becken während eines Zeitraums von 50 bis 60 Tagen. Während dieser Zeit bleibt der Schlamm ständig in Kontakt mit dem Thermalwasser, das bei einer kostanten Temperatur von 60 Grad stetig über ihn fliesst. Die Temperatur und die chemischen Bestandteile des euganeischen Thermalwassers beeinflussen die Entwicklung des besonderen Mikrobenbestandes; so verändert sich die chemische und chemisch - physische Struktur des Schlammes, der so all die therapeutischen Eigenschaften erwirbt, die ihn so einzigartig machen.

Die 4 Schritte der Fangotherapie

 

Die Fangotherapie ist für die Prävention und Behandlung von unterschiedlichen Knochenpathologien wirkungsvoll: Osteoarthrose und andere degenerative Pathologien, Osteoporose, Gelenkrheumatisums, traumatische Läsionen und Knochenbruch - oder orthopädische Operations - Nachwirkungen.

1. Die Arztuntersuchung mit Dr. Bertolini ist propädeutisch und pflichtig vor dem Beginn des Fangotherapiezyklus.

Der Arzt wird ein Programm mit den beratenen Behandlungen und Therapie machen.

2. Schlammpackung

Der Fango wird auf die Haut mit einer Temperatur von 40 - 42 °C stufenweise vom 15 bis zum 20 Minuten aufgetragen und eingepackt. Nach der Anwendung wird man mit Thermalwasser warm abgeduscht.

3. Thermalbad mit Ozon

Dem Thermalwasser wird Ozon in kleinen Mengen zugesetzt, welcher eine anregende, gefässerweiternde Wirkung auf den Blutkreislauf ausübt. Das Thermalbad dauert ca. 8 - 10 Minuten bei einer Temperatur von 37 - 38 °C.

4. Reaktionsmassage

Der Schwitzereaktion folgt eine "Reaktionsmassage" zur Belebung der Muskeln und Nerventätigkeit. Ebenfalls wird die Ausscheidung vorhandener Flüssigkeiten gefördert.

×
Account log-in

Sie sind noch nicht angemeldet Hier klicken

Username eingeben
Password eingeben
Password vergessen? Hier klicken
×
Password nachholen

Bitte geben Sie Ihre E-mail Adresse ein. Wir werden Ihnen eine E-mail senden um die Operation durchzuführen

Geben Sie eine gültige E-mail Adresse ein
×