Waehle das Datum, gib die Gesamtzahl von Gaesten ein, um die Verfuegbarkeit zu sehen, und waehle unter unseren besten Vorschlaege.
Millepini Thermalpark

Die Thermalschwimmbäder werden eins mit dem Naturpark und schaffen eine ideale Umgebung, um sich zu entspannen. Lass dich in allen Jahreszeiten von der Schönheit der Natur umgeben. 

Die Whirlpool Becken, die Kneipp-Parcours und der große Thermalwasserfall bereichern den Park und schenken wohltuende Entspannungserfahrungen, die dank der Wassertemperatur und dem sanften Dampf auch im Winter ideal sind. 

Das Hotel verfügt über drei Thermalschwimmbäder: Das Innenschwimmbad, das immer dank den Glaswänden und dem weiten Dachboden vom Sonnenlicht erleuchtet wird, und die zwei Außenschwimmbäder, ein von denen ermöglicht es, nach drinnen durch ein Unterwasserparcours zu schwimmen.

Das Innenschwimmbad verfügt über einen Sitz für den Tauchgang der Gäste mit Behinderungen.  

Alle Schwimmbäder verfügen über Unterwasser-Massageliegen, Nackenmassagedüsen, Gegenstromparcours, Kieselsteinen Parcours mit Hydromassagen für Beine und unteren Rücken. Die Wassertemperatur beträgt zwischen 36-35°C im Winter und zwischen 34-32°C im Sommer, das ein angenehmes Baden das ganze Jahr garantiert. 

Die Hauptaktivität in den Thermalschwimmbädern ist die Entspannung! Das ist auch die ideale Umgebung fürs Training, vor allem fürs Schwimmen, das für alle Alter geeignet ist. 

Jede Woche finden kostenlose Acquagymkurse für die Gäste des Hotels statt; auf Antrag ist es möglich, Sitzungen von Rehabilitationsgymnastik zu buchen

Die Wärme als Reinigung  

Die Tradition der Dampfbäder reicht bis in die Römerzeit zurück. Die Unterteilung in drei Teile nacheinander, Calidarium, Tepidarium und Frigidarium, führte die Person auf einen Wohlpfad, die von der sequentiellen Verwendung von Dampf, lauwarmem Wasser und kaltem Wasser profitieren konnte. Die Verwendung des euganeischen Thermalwassers nutzt die natürliche Wärme von 80°C des Wassers an der Quelle aus und verstärkt seine Wirkungen dank der physikalisch-chemischen Eigenschaften und dem Vorhandenseins von Spurenelementen, wie Natriumchlorid, Brom und Jod